schließen

Erweiterte Suche 

Ihre Selektion

Zone
Saison
Productline

Abbrechen

Ein Festival und die Natur: Passt das zusammen?

Eine Reportage aus dem Herbstkatalog 2017: Ein Festival und die Natur: Passt das zusammen?

PLUS

Tanzen macht Spaß
Viele Naturgebiete dienen der Erholung. Junge Menschen sind eine wichtige Zielgruppe und für sie ist ein Festival eine Art, die Natur zu genießen. Und außerdem ist Tanzen genauso gesund wie Wandern oder Schwimmen!

Umweltbewusstes Verhalten
Angestrebt wird, die negativen Spuren, die ein Festival in der Natur hinterlässt, zu verringern. Auf den Energieverbrauch, die Abfallentsorgung, Freiwilligenprojekte, die Lebensmittelversorgung und die Bereitstellung von kostenlosem Trinkwasser wird besonders geachtet.

 

MINUS
Lärmbelästigung
Wo liegt die Lärmgrenze für Unterhaltungsveranstaltungen im Freien? In vielen Ländern gibt es dazu keine einheitlichen Vorschriften. Die werden nur dann festgelegt, wenn Beschwerden eingehen. In dem Fall ist die Veranstaltung ein öffentliches Ärgernis.

Degradierung der Umwelt
Vom Naturgebiet zur Müllhalde: Das ist, was ein Festival anrichtet. Häufig steht dies im krassen Widerspruch zur politischen Vision bezüglich des Naturgebiets oder Parks. Die Erforschung der Tier- und Pflanzenwelt ist von wesentlicher Bedeutung, um die Möglichkeiten zur Schadensbegrenzung zu bestimmen/den Schaden zu begrenzen.