schließen

Erweiterte Suche 

Ihre Selektion

Zone
Saison
Productline

Abbrechen

Niederländische Tulpenzwiebeln im Garten des Papstes

Niederländische Tulpenzwiebeln im Garten des Papstes

Prinz Jaime de Bourbon de Parme, der niederländische Botschafter am Heiligen Stuhl, hat am 14. November in den Vatikanischen Gärten die ersten holländischen Tulpenzwiebeln gepflanzt. Die Tulpenzwiebeln wurden im Juni von König Willem-Alexander während seines offiziellen Besuchs im Vatikan Papst Franziskus überreicht. Die Blumenzwiebeln haben einen Platz in einer Rabatte 170 Meter nordwestlich der Kuppel des Petersdoms bekommen, ganz in der Nähe eines Denkmals des Heiligen Apostels Petrus.

Die Farben der Tulpen repräsentieren sowohl den päpstlichen Staat als auch das niederländische Königshaus: gelb, weiß und orange. Dem niederländischen Botschafter zufolge bringen sie die positive Wertschätzung der Zusammenarbeit zwischen den Niederlanden und dem Vatikan zum Ausdruck.

Das Pflanzen der 8.000 Blumenzwiebeln erfolgte unter dem wachsamen Blick des argentinischen Gärtnermeisters Rafael Tornini, der seit 2015 für die Pflege der Vatikanischen Gärten verantwortlich ist.

Quelle: kro.nl